Programm

Semesterprogramm SoSe2019

“ Ich kann Versagen akzeptieren, keiner ist perfekt. Aber
was ich nicht akzeptieren kann ist, es nicht zu
versuchen.

– Michael Jordan

 

Liebe Bundesschwestern und Bundesbrüder, liebe Freunde und Gäste,

Ich freue mich, Euch im Namen der Aktivitas des W.K.St.V. Unitas Theophanu zu Köln das Programm des Sommersemesters 2019 zu präsentieren und Euch herzlichst hierzu einzuladen.

Wir leben momentan in einer Welt, in der grundsätzliche Werte und Normen sich verändern und Umbrüche in der Gesellschaft herbeigeführt werden. Schnell besteht die Gefahr, sich aufgrund dieser Fülle an Problemen und Veränderungen ohnmächtig oder handlungsunfähig zu fühlen.

Aber: es lohnt sich immer zu handeln, zu helfen, motiviert zu sein und für das Gute einzustehen! Mit kleinen alltäglichen Taten können wir Licht und Farbe ins Dunkle bringen. Lasst uns nicht mit der Mittelmäßigkeit zufrieden geben, sie sollte nicht der Standard unseres Handelns sein.

In diesem Sinne wünsche ich allen ein erfolgreiches Semester voller Motivation und Tatendrang, in dem jeder die Möglichkeit erfahren soll sich selbstkritisch zu hinterfragen, um dadurch neue Erkenntnisse zu gewinnen!

Hannah Lingnau (x)

April

Mi., 03.04. Semester incipit!
18.45h s.t. Feierliches Fahnehissen (o*)
19h s.t. Programmbesprechung mit e.lb. Unitas Landshut
anschließend Semesterantrittsconvent (ho*)

Sa., 06.04. Semesterantrittsgottesdienst (ho*)
18h s.t. Ort: St. Aposteln (Neumarkt 30)
20h c.t. Semesterantrittskreuzkneipe (ho*) mit e.lb. Unitas Landshut

Mo., 08.04. Hausversammlung 
19.30h c.t. Unser lb. Heimleiter René Kattenbusch lädt zur Kennlernrunde ein

Di., 09.04. Museumsbesuch „makk“
16h s.t. Besuch des Museums für angewandte Kunst Köln gemeinsam mit dem Altherrenzirkel Bergisches Land (An der Rechtschule, 50667 Köln)
Anmerkung: In den verteilten Programmen steht der 4.4, aber der Museumsbesuch findet am 9.4. statt.

Mi., 24.04. Wissenschaftliche Sitzung
20h s.t. Thema: „Sinkflug ohne Ende – Warum wir die Kirche doch noch brauchen (könnten)“
Referent: Dipl. theol. Tim Schlotmann

 

Mai/ Juni

So., 05.05. Hausrenovierungstag 
10h c.t. Der Heimleiter lädt zum semesterlichen Hausputz ein, um das Unitas-Haus zum Glänzen zu bringen

Sa., 18.05. Frühlingsspecial
14h c.t. Geselliger Frühlingstag mit Barbecue mit e.lb. Unitas Landshut
Ort: Volksgarten
anschließend Unitas Unplugged 
19h c.t. Die zwei Kavaliere bestehend aus Bundesbruder Christof Steinforth v/o Phrank und Dominik Flüchter laden ein zum musikalischen Feuerwerk
Ort: Unitas-Haus

Mi., 22.05. Zwischenbilanz
19h s.t. mit e.lb. Unitas Landshut
anschließend Mittelconvent (ho*)

Do., 30.05. bis So., 02.06.   142. Generalversammlung in Münster
Thema: „Communicate! – Interreligiöser Dialog in Krisenzeiten“ 
-Anmeldung bis zum 15.04. bei der Scriptorin-

 

Juni

So., 16.06. Vereinsfest zu Ehren des hl. Bonifatius (ho*)
12h s.t. Messe im Dom
14h c.t. Vortrag:  „Vergangene Zeiten – Auseinandersetzung mit Erlebnissen der Altherrenschaft während der NS-Zeit“
anschließend Ausklang bei Kaffee und Kuchen

Fr., 28.06. bis So., 30.06.   Aktivenfahrt nach Kevelaer
gemeinsamer Besuch bei unserer Hohen Dame Veronika Hebben

 

Juli

Mi, 03.07. Wissenschaftliche Sitzung
20h s.t. Thema: „Die Zukunft katholischer Verbände am Beispiel des Kolpingwerks Deutschland“
Referentin: Ulrich Vollmer, Bundessekretär des Kolpingwerks Deutschland

Mi., 10.07. Programmbesprechung
19h s.t mit e.lb. Unitas Landshut
anschließend Semesterabschluss- und Dechargierungsconvent (ho*)

Sa., 13.07. Besuch der Vorortsübergabe e.lb. Unitas Rhenania zu Bonn (o*)
Übergabekommers im Hotel Bristol (Prinz-Albert-Straße 2, 53113 Bonn)

Sa., 27.07. Semesterabschlussgottesdienst (ho*)
17h s.t. Ort: St. Georg (Georgsplatz 17, 50676 Köln)
19.30h s.t. Semester ex! Feierliches Fahneeinholen
anschließend 20h c.t. Semesterabtrittskreuzkneipe (ho*) mit e.lb. Unitas Landshut

 

Anmerkungen:

Soweit nicht anders angegeben, finden die Veranstaltungen im Pantaleonswall 32 auf dem Haus der Kölner UNITAS-Vereine statt.   Zu allen Veranstaltungen (außer zu den Conventen) sind Gäste und Freunde herzlich eingeladen. Bei hochoffiziellen sowie offiziellen Veranstaltungen wird um angemessene Kleidung gebeten. Die Fuxenstunden finden in Absprache mit der Magistra statt.
Die Bewohner des Unitas-Hauses laden jeden Mittwoch zum gemeinsamen Stammtisch ein.

Abkürzungen:

adH = auf dem Haus
(ho*) = hochoffiziell, (o*) = offiziell, (io*) = inoffiziell
s.t. = sine tempore (pünktlich)
c.t. = cum tempore (plus akademische Viertelstunde)

Kontakt:

prima.theophanu@gmail.com
www.facebook.com/unitastheophanu
instagram: unitastheophanu

Adresse:

W.K.St.V. Unitas Theophanu
Pantaleonswall 32
50676 Köln

Kontodaten:

Kontoinhaber:   Unitas Theophanu
Kreditinstitut:     Pax-Bank Köln
IBAN: DE64 3706 0193 0034 6590 10
BIC: GENODED1PAX

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*